SEK I / II

Westfalen-Kolleg Bielefeld

Das sind wir

Das Westfalen-Kolleg ist eine Einrichtung der Erwachsenenbildung, in der junge und alte Leute ab 18 Jahren ihr Abitur oder Fachabitur in Tagesschulform nachholen können.Wir bieten den Einstieg zum 1. August oder zum 1. Februar eines jeden Jahres an. Der Weg bis zum Abitur dauert in der Regel 3 Jahre.


Besonderheiten

Der Besuch des Westfalen-Kollegs wird durch die Zahlung des elternunabhängigen BAföGs vom Staat gefördert. Als Alleinstellungsmerkmal in der Bielefelder Schullandschaft verwalten wir ein eigenes Wohnheim mit 51 Plätzen, einer davon ist behindertengerecht.

Wir bieten vielfältige Förderangebote für Mathematik, Latein, Englisch und Deutsch an.

Der Vorkurs bietet zudem die Möglichkeit seine Kenntnisse in den Kernfächern auf das Niveau der Einführungsphase anzupassen.

Kooperative Lernformen und der Fokus auf den Einsatz neuester medialer Technik, ermöglicht die Vorbereitung auf berufliche Anforderungen der Zukunft.

Das Westfalen-Kolleg zeichnet sich durch ein umfangreiches Beratungsangebot aus, bestehend aus Schulsozialarbeit und geschulten Beratungslehrern.


Teilnahme an Projekten

Teilnahme an dem Projekt: Schule ohne Rassismus

Teilnahme im Netzwerk Zukunftsschulen NRW zum Thema „Sprachsensibler Unterricht“

Initiierung des Projektes Demokratieerziehung im Programm Erasmus +  von 2020 bis 2022


Partnerschaften und Kooperationen

Theaterkooperation mit den Bühnen der Stadt Bielefeld

Kooperationspartner von „Arbeiterkind“

Kooperation mit der Arbeitsagentur Bielefeld

Kooperation mit einer Schule der Erwachsenenbildung in Schweden

Kooperation mit dem Welthaus Bielefeld: Projekt „Weltwärts“ Peru


Fremdsprachenangebote

Wir bieten als zweite Fremdsprache:

Latein, Russisch, Spanisch


Kursangebote

Sprachlich-literarisch-künstlerischer Bereich:

Deutsch, Englisch, Russisch, Latein, Spanisch, Literatur, Kunst

Gesellschaftswissenschaftlicher Bereich:

Geschichte/Sozialwissenschaften, Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Philosophie

Mathematisch- naturwissenschaftlicher Bereich:

Mathematik, Physik, Chemie, Biologie

nicht zugeordnete Fächer:

Religion, Sport