SEK I / II

Rudolf Rempel Berufskolleg

Das sind wir

Wir sind mit über 3.500 Schüler*innen und über 150 Lehrer*innen das größte kaufmännische Berufskolleg in Bielefeld. Bei uns können Sie vom Hauptschulabschluss Klasse 9 bis zum Abitur jeden Schulabschluss nachholen oder erwerben. In der Berufsschule lernen Sie an zwei Tagen in der Woche oder im Rahmen eines Blockmodells zusammen mit anderen Auszubildenden in 20 verschiedenen kaufmännisch/verwaltenden Bildungsgängen. Nach Ihrer Berufsausbildung können Sie an der Wirtschaftsfachschule den staatlich-geprüften Betriebswirt und den Abschluss Bachelor Professional und in Kooperation mit der Fachhochschule des Mittelstandes den Bachelor of Arts erwerben. Sie lernen in modern ausgestatteten Klassenräumen, die alle mit WLAN, interaktiven Tafeln, Dokumentenkameras, Whiteboards und Lehrer-PCs ausgestattet sind. In unseren speziellen Fachräumen und DV-Räumen erwerben Sie praxisnah berufliche Kompetenzen. In unseren Vollzeitklassen bereiten wir Sie mit schuleigenen Surfaces (Tablets mit externer Tastatur) oder ihren eigenen digitalen Endgeräten (Notebooks, Surfaces, etc.) auf ihre zukünftige Arbeits- und Lebenswelt vor


Besonderheiten

Unser Schulmotto lautet: “Gemeinsam zum Erfolg!”

Dies leben wir auf den verschiedensten Ebenen unserer Bildungsarbeit: bei der Bildung unserer Schüler*innen, der Zusammenarbeit mit Betrieben und Eltern, der Kooperation mit externen Partnern, der Weiterentwicklung unserer Schule, der Förderung der Schulkultur und in vielen anderen Feldern. Wir sind innovativ, digital und schülerorientiert. Mit uns erreichen Sie Ihre Ziele!

Die erfolgreiche Arbeit unserer Schule ist mit verschiedenen Zertifikaten gewürdigt worden:

  • Botschafterschule des europäischen Parlaments
  • Europaschule
  • Fair Trade School
  • Gute gesunde Schule
  • Preisträger des deutschen Arbeitgeberverbandes in der Kategorie „Berufliche Bildung“
  • Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Wir sehen diese Auszeichnungen als Verpflichtung und Auftrag, uns für Sie weiterzuentwickeln und Sie bestmöglich auf Ihre Zukunft in der Berufs- und Arbeitswelt, aber auch auf eine sich stetig wandelnde Lebenswelt vorzubereiten. Gemeinsam mit uns erreichen Sie die Kompetenzen, die Sie benötigen, um in der Zukunft erfolgreich zu sein.


Teilnahme an Projekten

  • Als Europaschule pflegen wir Kontakte zu Partnerschulen in Dänemark, Irland, Finnland, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Malta, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, Tschechien, Türkei und Ungarn. Mit einzelnen Schulen dieses Netzwerkes führen wir gemeinsame Projekte, auch zusammen mit Schüler*innen, durch.
  • Sie haben die Möglichkeit von mehrwöchigen Auslandsaufenthalten in verschiedenen Ländern unseres Netzwerkes
  • Jährliche Studienfahrten, z.B. nach Wien, nach Polen und Frankreich
  • Erfolgreiche Teilnahme am Projekt „Energiesparen macht Schule”

Partnerschaften und Kooperationen

  • Mit vielen Praktikumsbetrieben im Bereich Wirtschaft und Verwaltung
  • Mit Universitäten und Fachhochschulen, z.T. auch im Ausland
  • Zusatzqualifikationen und Zertifikate in Zusammenarbeit mit den zuständigen Kammern, Hochschulen und Institutionen, die Sprachprüfungen abnehmen

Zusatzqualifikation „Kaufmann International Certifikate“ in Zusammenarbeit mit der Außenhandelskammer und einer Business School in Dublin.


Fremdsprachenangebote

Englisch

Spanisch/Französisch

Vorbereitung auf international anerkannte Zertifikate im Unterricht und/oder zusätzliche Kurse für die Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch (z.B. Business English Certificate [BEC], Diplôme d’Etudes en Langue Française [DELF], Diploma de Espanol como Lengua Extranjera [DELE]).


Wahlpflichtangebote

In einigen Bildungsgängen haben Sie die Möglichkeit, Differenzierungskurse zu wählen. Beispiele sind:

  • Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
  • Internationales Marketing auf Englisch
  • Nachhaltigkeit in Unternehmen
  • Module in der Höheren Handelsschule zu unterschiedlichsten Themen
  • Europa