SEK I / II

Gymnasium Heepen (bilingual mit deutsch-englischem Zug)

Das sind wir

Das Gymnasium Heepen ist ein fünfzügiges Ganztagsgymnasium

  • mit einem klaren, in allen schulischen Gruppen vereinbarten Leitbild für das Zusammenleben
  • mit einem bilingualen Zweig, der den Erwerb vertiefter sprachlicher und interkultureller Kompetenzen in Englisch ermöglicht
  • mit vielfältigen (außer-) unterrichtlichen flexiblen Ganztagsangeboten
  • mit einer umfassenden schulischen Lernbegleitung und Begabungsförderung im Rahmen eines Beratungskonzepts
  • mit einem Konzept zur Gestaltung des Überganges von Grundschule zum Gymnasium sowie von der Jg.st. 10 in die Oberstufe
  • mit einem Fahrtenprogramm, das die Klassenteambildung fördert (Klassen 5, 7, 8) und die sprachlichen Kompetenzen und das kulturelle Wissen (Klasse 10) erweitert

Besonderheiten

  • Ausrichtung des Schulprofils auf Internationalität (bilingualer Zweig, Austauschprogramme), musische Angebote (Chöre, Orchester, Bigband, Theater), naturwissenschaftliche Profilbildung (Wahlplicht-AGs, Differenzierungs- und Leistungskurse, Wettbewerbe) sowie auf Nachhaltigkeit (Grünasium, Energiespar-AG)
  • Gezielte Förderung bei besonderen Begabungen oder Lernproblemen (Lerncoaching, Schüler fördern Schüler)
  • Ganztagsbausteine zum sozialen und methodischen Lernen und zur Erweiterung von Interessen
    • Klassenprojektstunden
    • feste fachbezogene und fachübergreifende Lernzeiten
  • klare Rhythmisierung des Schultages überwiegend in Doppelstunden
  • Erholungspausen auf einem weitläufigen Schulgelände (mit großem Schulgarten) und vielen Angeboten durch das Schülertreffteam
  • Mittagessen in der Mensa, Cafeteria zur Versorgung mit Snacks

Teilnahme an Projekten

  • Bildung für Nachhaltigkeit (zertifizierte Schule der Zukunft)
  • Teilnahme an den Bethel-Athletics
  • Organisation der Typisierung für Knochenmarkspenden
  • Malawi-Projekt (Unterstützung der St. Francis School in Madisi für AIDS Waisen)
  • Anti-Mobbing-Projekte (Pisak-Theater)
  • Drogenprävention (Osnabrücker Theater-Werkstatt)
  • Jugend debattiert (Training und Wettbewerbsteilnahme)
  • Jugend forscht (Projektentwicklung und Präsentation)
  • Model United Nations (Planspiel zur Arbeit der Vereinten Nationen)

Partnerschaften und Kooperationen

  • Amal School in Nahariya/Israel (Deutsch-israelischer Schüleraustausch)
  • Arbeit und Leben (Streitschlichtung)
  • AWO (Betreuung und Schulsozialarbeit)
  • Sparkasse Bielefeld (Berufsorientierung)
  • Theater Bielefeld (Schulpartnerschaft)
  • Universität Bielefeld (u.a. Teulolab)
  • Welthaus Bielefeld (Workshops)

Fremdsprachenangebote

  • Ab Klasse 5: Englisch
  • Ab Klasse 7: Französisch oder Latein
  • Im Differenzierungsbereich Klasse 9/10: Chinesisch, Spanisch
  • Als neu einsetzende Fremdsprachen in der Oberstufe: Spanisch, Russisch, Chinesisch – abhängig vom Wahlverhalten der Schüler*innen; in Kooperation mit anderen Bielefelder Gymnasien weitere Fremdsprachen

Wahlpflichtangebote

  • Klasse 5 bis 8: Wahlpflicht-AGs mit Angeboten aus dem kreativen, sportlichen, musikalischen, sprachlichen und naturwissenschaftlichen Bereich
  • Klasse 7: als zweite Fremdsprache Latein oder Französisch
  • Klasse 9/10: Differenzierungskurse in z.B. in Deutsch/Literatur, Mathematik/Informatik, Biologie/Chemie, Technik/Physik, Spanisch, Chinesisch, Wirtschaft-Politik/Geschichte

Kursangebote

Sek.1

Kurse im Rahmen der Wahlpflicht-AGs zur Förderung von besonderen Interessen und Begabungen

  • Klasse 5/6: Dienstag 8/9 Std.
  • Klasse 7/8: Donnerstag 8/9 Std.

Sek.2

Das Angebot von Leistungskursen in der Oberstufe richtet sich nach dem Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler. Regelmäßig werden Leistungskurse eingerichtet in Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Physik, Chemie, Geschichte, Erdkunde und Sozialwissenschaften. Sport kann als Abiturfach belegt werden.

Profilkurse (u.a. Gesundes Leben, Anatomie)