Grundschule

Grundschule Am Homersen

Das sind wir

Die Grundschule Am Homersen liegt mitten in einem Wohngebiet in Heepen. Wir sind eine dreizügige Schule mit einem großen Schulgelände. Neben den Klassen- und Gruppenräumen für die individuelle Förderung stehen uns ein Mehrzweckraum und eine Turnhalle zur Verfügung.

In 12 Klassen werden zur Zeit ca. 300 Kinder unterrichtet. In jedem Jahrgang gibt es eine Schwerpunktklasse, in der Kinder ohne und mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf gemeinsam unterrichtet werden. Auch in den Parallelklassen werden weitere Kinder mit Unterstützungsbedarf sonderpädagogisch gefördert.

Im offenen Ganztag (Bärenhöhle) mit ca. 120 Kindern und der Vor- und Übermittagsbetreuung (Mäusenest) mit ca. 25 Kindern arbeiten zusätzlich 15 pädagogische Mitarbeiter*innen und eine hauswirtschaftliche Kraft. Montags und freitags steht uns eine Schulsozialarbeiterin zur Verfügung. Außerdem unterstützen uns eine Sozialpädagogische Fachkraft und eine Praktikantin im Anerkennungsjahr.


Besonderheiten

In unserer Schule lernen die Kinder vom ersten Schultag an, sich mit Andersartigkeit auseinanderzusetzen und angemessen damit umzugehen, damit ein „Gemeinsames Leben“ gelingt.

Die Kinder erfahren, dass sie durch viele kleine Projekte einige der erlernten Werte mit Leben füllen können und dass auch sie ganz konkret Werte im Schulalltag umsetzten können, wie z.B.:

  • Sorge für die Umwelt – Energiewächter
  • Aktion: Grüne Meilen
  • Gesunde Ernährung – Bewegte Schule
  • Gemeinsames Handeln im Schulalltag
  • Mitbestimmung in Klassenrat und Schülerparlament

Teilnahme an Projekten

Für die verschiedenen Jahrgänge werden unterschiedliche Projekte angeboten:

  • Turntiger: zusätzliche Motorische Förderung in der Schuleingangsphase
  • Schach-AG im 3. und 4. Schuljahr
  • Schulband für Jahrgang 3 und/oder Jahrgang 4
  • Projekte des Schülerparlaments, z. B. zum Thema Kinderrechte für alle Jahrgänge
  • Autorenlesungen im 3. Schuljahr
  • Kartoffeln pflanzen und ernten auf dem Schelphof im 2. und 3. Schuljahr
  • Besuch des Kinderkunstmuseums
  • Circus Phantasia im 4-jährigen Rhythmus für alle Jahrgänge

Partnerschaften und Kooperationen

Kooperationen

  • zwischen Kindergarten und Grundschule:
    Die Grundschule Am Homersen begleitet und unterstützt seit 2010 ein Kooperationsprojekt zwischen den örtlichen Kindergärten und der Grundschule. In diesem Projekt, finanziert durch die Hermann-und-Ingrid-Martinistiftung und die Stiftung Diamant-Software. Schon im Kindergartenalter sollen Stärken erkannt und Basiskompetenzen gefördert werden. Das selbstgesteuerte Lernen wird angebahnt und die Sozialkompetenz durch das Sammeln von Erfahrungen in Ihrer Umwelt entwickelt.
  • zwischen Grundschule und Stadtteilbibliothek:
    Bereits im 1. Schuljahr besuchen die Kinder mit ihren Lehrer*innen die Stadtteilbibliothek Heepen, um sie kennenzulernen und ihren beantragten Leseausweis abzuholen. Außerdem findet eine Unterstützung der im 3. Schuljahr im Schulprogramm verankerten Autorenlesung statt.

Fremdsprachenangebote

Herkunftssprachlicher Unterricht in Russisch wird im Nachmittagsbereich in den Räumlichkeiten unserer Schule auch für Kinder anderer Schulen angeboten.