SEK I / II

Gesamtschule Rosenhöhe

Das sind wir

Wir…

  • pflegen unter dem Motto „Lernen – Leben – Lachen“ ein wertschätzendes Miteinander.
  • schätzen unsere besondere Waldrandlage und verlagern viele Aktivitäten in unser „Freiluftlabor“.
  • sind eine Teamschule: Alle Lehrkräfte sind in verschiedenen Teams tätig. Im Zentrum steht das Jahrgangsteam, in dem alle Klassenlehrer*innen und die meisten Fachlehrer*innen arbeiten.
  • begleiten unsere Schüler*innen als Klassenleitungen (Tutor*innen) immer zu zweit. Dieses Prinzip wird auch in der Oberstufe beibehalten.
  • sind eine von 65 Talentschulen in NRW mit einem mathematisch- naturwissenschaftlichen Schwerpunkt. Wir fördern unsere Schüler*innen in den NW-Fächern, indem wir die Stundenzahl erweitert haben, naturwissenschaftliche Projekte im Ganztag anbieten sowie die Teilnahme an Wettbewerben forcieren.
  • sind eine Ganztagsschule mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa.
  • bieten zu Stärkung der Kooperation mit den Eltern vierwöchentlich ein „ElternCafé“ an (läuft demnächst wieder an)

Besonderheiten

Wir

  • sind eine Schule der Vielfalt und schätzen die Verschiedenheit unserer Schüler*innen und ihre unterschiedlichen Leistungsfähigkeiten und Talente.
  • sind eine inklusive Schule, an der alle Kinder gemeinsam im 60-Minuten-Takt und möglichst lange im Klassenverband lernen.
  • bieten allen Fünft- und Sechstklässler*innen einen offenen Anfang, indem sie morgens ab 7:45 Uhr sozialpädagogisch begleitet werden und spielend oder gemeinsam frühstückend langsam in den Tag starten können. Weiter geht’s dann für alle mit dem Intelligenten Üben in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Hier werden Basics wiederholt, zur Routine gebracht und weiterentwickelt.
  • bieten Forder-AGs im Bereich Naturwissenschaften und eine Sprachdiagnostik im Jahrgang 5 mit individuell abgestimmter Förderung.
  • lassen Kindern mit Lese-Rechtschreibschwäche eine spezielle Förderung zukommen
  • arbeiten auch im Präsenzunterricht intensiv mit gängigen Anwendungsprogrammen und digitalen Plattformen.
  • Unsere Schüler*innen zeigen uns, wie und wo sie am besten lernen können und haben ihren Raum selbst entworfen https://vimeo.com/244171143
  • Unsere Schüler*innen identifizieren sich mit ihrer Schule und repräsentieren sie in unserem Schulsong  http://gesamtschule-rosenhoehe.de/schulsong/
  • Mehr als ein Drittel unserer Fünftklässler macht nach 9 Jahren ein Abitur.

Teilnahme an Projekten

Teilnahme am

  • Schulversuch „Talentschule“ (s.o.)
  • Projekt „STABIEL“ zur psychischen Gesundheit von Schüler*innen
  • Projekt „cool tour kids“ (Kulturinitiative der Stadt Bielefeld) in Klassen 5 und 6
  • landesweiten Projekt „Kulturrucksack“
  • Projekt „Kulturscouts OWL“
  • Projekt „TalentScouts NRW“ in der Oberstufe – ein Projekt der Landesregierung zur Studien- und Berufswahl in der Oberstufe

Neugründung einer Schüler*innenfirma
Wettbewerbssieger „Inklusiver Schulbau“ der MontagStiftung


Partnerschaften und Kooperationen

  • Partnerschule des Stadttheaters Bielefeld
  • Kooperation mit der Uni Bielefeld v.a. im Bereich der Lehrer*innenaus- und –fortbildung sowie im Bereich Englisch
  • Kooperation mit Schüco, der Stiftung „Diamant Software“, der Sparkasse Bielefeld

Fremdsprachenangebote

  • ab Jahrgang 5 Englisch
  • ab Jahrgang 7 Französisch
  • ab Jahrgang 8 Latein
  • ab Einführungsphase Spanisch

Wahlpflichtangebote

Ab Klasse 7 wählen die Schüler*innen ein weiteres „Haupt- als Neigungsfach“:

  • Französisch,
  • Naturwissenschaften (Biologie-Chemie-Physik),
  • Arbeitslehre (Hauswirtschaft – Technik – Wirtschaft) oder
  • Darstellen und Gestalten.

Kursangebote

Ab Q 1 bieten wir regelmäßig Leistungskurse in Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Kunst, Erdkunde, Sozialwissenschaften und Pädagogik an.

Vertiefungskurse gibt es zur Abiturvorbereitung in Deutsch, Mathematik und Englisch

Projektkurse meistens in Sozialwissenschaften und/oder Geschichte.

http://gesamtschule-rosenhoehe.de/sekundarstufe-ii/