Vor der Rückkehr in die Schule, bitte zweimal testen

Das neue Schuljahr mit Tagen der Vorsicht starten. Die Schulen und die Stadt Bielefeld bitten alle Eltern ihre Kinder möglichst an zwei Tagen in der letzten Ferienwoche zu testen

Die letzten Ferientage sind gezählt. Das neue Schuljahr beginnt bald. Mit Blick auf die möglichen Auswirkungen des Reisens in den Sommerferien sollten alle Beteiligten das neue Schuljahr mit Tagen der Vorsicht starten, um das unbemerkte „Einschleppen“ des Corona-Virus in die Schulen zu verhindern.

Daher bitten die Schulen und die Stadt Bielefeld als Schulträger alle Eltern ihre Kinder möglichst an zwei Tagen in der letzten Ferienwoche – vor der Rückkehr in die Schule – per Corona-Selbsttest zu testen oder einen (kostenpflichtigen) Test in einem der über das gesamte Stadtgebiet verteilten Corona-Testzentren durchführen zu lassen. Die Tests sind eine für die Eltern und Schülerinnen und Schüler freiwillige Maßnahme, die aber zur zusätzlichen Sicherheit aller Beteiligten beitragen soll.

Am ersten Unterrichtstag (10.8.2022) besteht ergänzend für alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in der Schule selbst zu testen. Die Selbsttests werden von der Schule zur Verfügung gestellt. Ebenso erhalten Schülerinnen und Schüler bei Bedarf im laufenden Schuljahr Antigenselbsttests für weitere freiwillige Testungen zu Hause.

Ergänzend empfiehlt das Schulministerium NRW:

  • regelmäßiges Händewaschen
  • das freiwillige Tragen einer Maske
  • regelmäßiges Lüften der (Klassen-)räume
  • sowie anlassbezogene Tests auf freiwilliger Basis

Weitere Informationen zum Schulbetrieb nach den Ferien veröffentlicht das Schulministerium NRW im Internet.