Tag der Demokratie für Schülerinnen und Schüler

Bildung braucht Freiheit.

Auch 2020 veranstaltete die BezirksSchülerInnenvertretung Bielefeld mit verschiedenen Kooperationspartnern wieder einen Tag der Demokratie: Am 1.9.2020 erhirlten Schülerinnen und Schüler sowie alle anderen Interessierten die Möglichkeit an verschiedenen Workshops teilzunehmen. Um 18.00 Uhr fand eine Podiumsdiskussion (in der Kunsthalle) mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik zu den anstehenden Kommunalwahlen statt.

2019 beging Bielefeld das Jahr der Demokratie. Ganz vielfältige Veranstaltungen gaben interessierten Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit, sich mit dem Wert der Demokratie für das Gemeinwesen auseinanderzusetzen.

Die BezirksSchülerInnenvertretung Bielefeld veranstaltete im November 2019 (5.11.2019) hierzu einen Tag der Demokratie für Bielefelder Schülerinnen und Schüler. In der Veranstaltung hatten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Stadtverwaltung zum Thema ´Politische Partizipation Jugendlicher innerhalb der kommunalen Strukturen` auszutauschen.


Der Tag der Demokratie richtete sich an Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in Bielefeld, unabhängig davon, ob sie in der SV engagiert sind. Organisiert wurde der Tag von der BezirksSchülerInnenVertretung (BSV) und der Luisenschule.