10. Juni 2021 09:00 bis 15:00

Der Medienkompetenzrahmen NRW vor Ort (online) – Vom Distanzlernen zum Präsenzlernen und zurück – Erfahrungen im Bildungswesen während der Corona-Pandemie

Online-Veranstaltung für Schulen

Jede Schule hat ein eigenes Profil und ist bereits anders auf ihrem Weg, um das Lehren und Lernen in der digitalen Welt erfolgreich zu gestalten. Der Medienkompetenzrahmen NRW bietet Unterstützungsmöglichkeiten für jede einzelne Schule mit ihren ganz individuellen Voraussetzungen, pädagogischen Schwerpunkten und Herausforderungen.

Diesem zielgruppenorientieren Aspekt wird die Veranstaltung ´Der Medienkompetenzrahmen NRW vor Ort (online)` gerecht: In mehreren Workshops zum Themenbereich Medieneinsatz und Digitalisierung sollen die Möglichkeiten einer umfassenden Medienkompetenzförderung mit dem Medienkompetenzrahmen NRW im Fachunterricht aufgezeigt werden.

Die Medienberatung NRW, das Kompetenzteam Bielefeld und das Bildungsbüro der Stadt Bielefeld laden ein zur Veranstaltung

´Der Medienkompetenzrahmen NRW vor Ort (online) – Vom Distanzlernen zum Präsenzlernen und zurück – Erfahrungen im Bildungswesen während der Corona-Pandemie` am Donnerstag, den 10. Juni 2021, von 9:00 bis 15:00 Uhr, über SCOOCS.

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt über die Medienberatung NRW.

Der Tag wird mit einem Impulsvortrag von Dr. Wanda Klee zum Thema ´Unterricht „digital“ – Lehren und Lernen in Zeiten der digitalen Transformation` beginnen. Danach werden zwei Schienen mit mehreren Workshops zur Digitalisierung für die Primarstufe und Sekundarstufe I angeboten.

Das Programm:

  • 09:00-9:30 Uhr Technik-Check & Ankommen
  • 09:30-9:45 Uhr Begrüßung
  • 09:45-10:45 Uhr Keynote von Dr. Wanda Klee zum Thema ´Unterricht „digital“ – Lehren und Lernen in Zeiten der digitalen Transformation`
  • 10:45-11:00 Uhr Pause
  • 11:00-12:00 Uhr Workshop-Schiene I
  • 12:00-13:30 Uhr Mittagspause
  • 13:30-14:30 Uhr Workshop-Schiene II
  • 14:30-15:00 Uhr Abschluss, Feedback (Edkimo), Verabschiedung

Der Medienkompetenzrahmen NRW ist ein anerkanntes Instrument zur Förderung der Medienkompetenz in vielfältigen schulischen und außerschulischen Bildungskontexten. Er dient als Orientierungsrahmen für die Verankerung verbindlicher Anforderungen in den zukünftigen Bildungs- und Lehrplänen. Zudem lassen sich mit dem Medienkompetenzrahmen NRW auch wichtige Prozesse der Schul- und Unterrichtsentwicklung anstoßen, denn mit seiner Hilfe kann ein schulinternes Medienkonzept implementiert bzw. weiterentwickelt werden.