2. März 2020 00:00 bis 22. Juni 2020 00:00

Die Gesundheit von Lehrerinnen und Lehrern stärken

Neues Gruppenangebot zur Gesundheitsprävention von Lehrkräften

Aufgrund der großen Resonanz zu den Fortbildungsangeboten der Regionalen Schulberatungsstelle der Stadt Bielefeld (RSB) zu den Themen ´Selbstfürsorge und Gesundheit` bietet die RSB ab März 2020 etwas Neues zum Thema ´Lehrergesundheit` an.

Das Kleingruppenangebot ist an das wissenschaftlich fundierte und gut evaluierte Freiburger Modell angelehnt, welches insbesondere im süddeutschen Raum in der Gesundheitsprävention von Lehrkräften großen Anklang findet. Sechs bis acht Lehrkräfte erhalten in einem ersten Durchgang die Möglichkeit an fünf aufeinander aufbauenden Modulen teilzunehmen, die thematisch häufige Stressauslöser im Berufsalltag aufgreifen. Jedes Modul beinhaltet Input und Austausch zum Thema, eine kollegiale Fallberatung und Entspannungsübungen.

  • 02.03.2020, 16.00-18.15 Uhr – Modul I: Auswirkungen von Beziehungserfahrungen auf die Gesundheit
  • 30.03.2020, 16.00-18.15 Uhr – Modul II: Persönliche Einstellungen: Identität und Identifikation
  • 04.05.2020, 16.00-18.15 Uhr – Modul III: Beziehungsgestaltung zu Schüler*Innen
  • 25.05.2020, 16.00-18.15 Uhr – Modul IV: Beziehungsgestaltung mit Eltern
  • 22.06.2020, 16.00-18.15 Uhr – Modul V: Spaltungstendenzen und kollegialer Zusammenhalt

Das Kleingruppenangebot findet in den Räumlichkeiten der Regionalen Schulberatungsstelle der Stadt Bielefeld, Raum 135, Turner Str. 5-9, 33602 Bielefeld, statt. Eine Teilnahme an allen Modulen wird empfohlen.

Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 31.01.2020 mit dem Kennwort: Freiburger Modell unter rsb@bielefeld.de gebeten.