25. Mai 2022 12:00 bis 16:00

Einladung zur Implementations- und Abschlussveranstaltung

der Werkstatt 2020-2022 „Bildungsgerechte Schule“ im Netzwerk „Alle Kinder mitnehmen“

Mittwoch, 25.05.2022, 12.00-16.00 Uhr, im Großen Ratssaal, Neues Rathaus Bielefeld

Die Teilnehmer*innen der Fortbildung Werkstatt „Lernen – individuell und gemeinsam“ der Deutschen Schulakademie, Schulleitungen und Mitglieder schulischer Steuer-bzw. Schulentwicklungsgruppen sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung wird in Präsenz durchgeführt.


Programm

  • 12.00-12.30 Uhr – Begrüßung und gemeinsamer Einstieg
  • 12.30-13.00 Uhr – Ausstellung/Galeriegang „Was haben wir im Rahmen der Werkstatt an unserer Schule entwickelt?“
  • 13.00-15.00 Uhr – Werkstatt in Schulteams (inklusive Pause)
  • 15.00-15.30 Uhr – Plenum I: Berichte und Austausch zu den Implementationsprozessen und Implementationsvorhaben in den Netzwerkschulen
  • 15.30-15.45 Uhr – Plenum II: Implementation des Projekts „Alle Kinder mitnehmen“ aus der Sicht der Netzwerksteuergruppe
  • 15.45-16.00 Uhr – Plenum III: Evaluation und Ausblick auf die „Bielefelder Bildungswerkstadt“


Die Moderation übernehmen: Bettina Streese, Katharina Bensch, Christina Müller, Nicole Redeker und Anke Wakob


Zielgruppe / Teilnehmerinnen/Teilnehmer: begrenzter Teilnehmerkreis (s.o.)

Anmeldeschluss: Bitte melden Sie sich bis zum 18. Mai 2022 an*.


*Mit der Anmeldung stimmen Sie den folgenden Datenschutzbestimmungen zu:

Im Rahmen der Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) möchten wir sicherstellen, dass wir Sie auch in Zukunft über das Projekt ´Alle Kinder mitnehmen` und die damit in Verbindung stehenden Veranstaltungen informieren dürfen.

Die erhobenen Daten werden nur zum Zwecke der Organisation und Durchführung der angebotenen Veranstaltung und des Projektes ´Alle Kinder mitnehmen` verwendet. Sie werden nur an die Bündnispartner im Projekt ´Alle Kinder mitnehmen` sowie den Moderatorinnen weitergegeben. Außerdem werden sie nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden gem. §9 VO-DV II ein Jahr nach Beendigung der Veranstaltung gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten. In diesem Fall werden diese Daten entsprechend der gesetzlichen Fristen aufbewahrt. Ihre Daten werden für jegliche andere Verwendung gesperrt.

Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über die bei der Stadt Bielefeld sowie den Bündnispartnern  gespeicherten Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten sperren oder löschen zu lassen. Ferner können Sie den Datenverarbeitungen widersprechen. Weiterhin  haben  Sie  das  Recht,  sich  bei  einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Ferner haben Sie ein Recht auf Auskunft zu Ihren Daten, Änderung  bzw. auf Löschung Ihrer Daten. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, können sie sich jederzeit formlos mit einer Mail bei uns melden und wir löschen Sie aus dem Verteiler.

Datenschutzbeauftragter der Stadt Bielefeld: Christoph Redeker, Tel. 0521 / 51-6888; datenschutzbeauftragter@bielefeld.de

Anmeldung

Anrede *

Weitere Angaben

* Pflichtfelder