29. Juli 2020 00:00 bis 31. August 2021 00:00

BFD an Bielefelder Schulen

Die Stadt Bielefeld bietet in Kooperation mit dem Schulamt für die Stadt Bielefeld zum 01.09.2020 Stellen im Bundesfreiwilligendienst an verschiedenen Bielefelder Schulen an.

Warum ein BFD an Bielefelder Schulen?
 
Beim Bundesfreiwilligendienst an Bielefelder Schulen können neue Erfahrungen gesammelt, neue Herausforderungen gemeistert und etwas fürs Leben gelernt werden. Der Einsatz hilft dabei soziale und persönliche Kompetenzen zu erwerben und zu erweitern. Zudem erhält man hautnahe Einblicke in verschiedene Berufe wie z. B. des Lehrenden, des Erziehenden sowie der Sozialarbeitenden und sammelt praktische Erfahrungen in sozialen und pädagogischen Berufsfeldern. Dies kann bei der Entscheidung helfen, einen Beruf in diesem Bereich zu ergreifen. Die Einsatzbereiche sind sehr abwechslungsreich, vielseitig und von den Schwerpunkten der Schulen abhängig.

Folgende spannende Aufgaben erwarten den Bundesfreiwilligen / die Bundesfreiwillige:

  • die Betreuung von Kindern im schulischen Umfeld – im Unterricht, auf dem Schulhof, im offenen Ganztag, Begleitung bei Schulausflügen
  • Hausaufgabenbetreuung
  • kleine Nachhilfeangebote
  • Unterstützung beim Spracherwerb
  • eigenständige AG-Angebote für Kinder je nach Qualifikation (z.B. Tanz-AG, Sport-AG, Spiele-AG)

In der schulfreien Zeit können weitere Erfahrungen bei den Kooperationspartnern der Einsatzschule (z. B. Träger des offenen Ganztages) gesammelt werden.

Wer wird gesucht?
 
Für den Bundesfreiwilligendienst an Bielefelder Schulen werden sowohl jüngere als auch lebensältere Menschen, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben, gesucht. Der freiwillige Dienst wird für die Dauer eines Jahres geleistet; entweder in Vollzeit mit 39 Stunden/Woche oder in Teilzeit mit mindestens 20 Stunden/Woche.
 

An welchen Schulen sind noch BFD-Plätze frei? Wo gibt es weitere Informationen?
 
hier

Wo kann man sich bewerben?
 
Bitte die Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und ggf. Zeugnisse) direkt bei der gewünschten Einsatzschule einreichen.