Wurzeln schlagen im Seelengarten

Die Vogelruthschule hat als Projekt einen Schulgarten eingerichtet. Neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler können dort Naturerfahrungen machen, indem sie pflanzen, bauen, graben und pflegen. Dafür stehen kindgerechte Gartengeräte zur Verfügung. So werden die Kinder in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung gefördert und gewinnen Selbstvertrauen. Außerdem werden die kommunikativen Kompetenzen gefördert und die Integration unterstützt.

Auch die Erziehungsberechtigten werden mit einbezogen, um die neu gewonnenen Kenntnisse und Fertigkeiten nachhaltig zu vertiefen. Zusätzlich finden regelmäßige Treffen mit Einrichtungen der Altenpflege statt, wodurch die Schule zu einem Ort der Begegnung wird.