EinFach Spielen

Das Projekt „EinFach Spielen“ ist ein kooperatives Projekt zum Übergang in die weiterführende Schule, das in Kooperation mit der Rußheideschule stattfindet. Die Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen werden durch gemeinsame Spieleangebote in die weiterführende Schule integriert. Außerdem sollen die Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe mit unterschiedlichen Unterstützungsbedarfen individuell gefördert werden.

Für das Projekt wurden Spielmaterialien angeschafft und ein Spieleraum eingerichtet. Die Kinder wachsen durch das gemeinsame Spielen zusammen und werden so in ihren Kompetenzen gestärkt. Auch die Eltern werden mit eingebunden, um eine bedarfsgerechte Förderung und chancengerechte Teilhabe der Kinder zu ermöglichen.