Aktive Teilhabe in Bildungs- und Lernorten als Weg zu mehr Bildungsgerechtigkeit

START - ein Stipendium für engagierte Schüler und Schülerinnen mit eigener oder familiärer Zuwanderungsgeschichte

Schwerpunktthema

START ist das einzige bundesweite Förderprogramm, das Stipendien an Schülerinnen und Schüler mit eigener oder familiärer Zuwanderungsgeschichte vergibt.

Mit diesem Programm möchte die START-Stiftung junge Menschen ansprechen, die aktiv und engagiert die gesellschaftlichen Prozesse der Welt mitgestalten wollen.

Für die Dauer von drei Jahren werden die Jugendlichen und jungen Erwachsenen finanziell und materiell unterstützt und werden auf ihrem persönlichen Weg durch die Vermittlung bildungsspezifischer Kompetenzen und persönlichem Coachings begleitet.

Wer ein Stipendium erhält, wird Teil eines bundesweiten Netzwerks aus 3000 Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Das Kommunale Integrationszentrum ist einer der vielen Kooperationspartner der START-Stiftung in NRW und betreuende Organisation für START-Stipendiatinnen und Stipendiaten aus der Region.

Informationen zu weiteren Projekten, Angeboten & Maßnahmen


Schülerinnen und Schüler mit eigener oder familiärer Zuwanderungsgeschichte

www.start-stiftung.de/

Kommunales Integrationszentrum

Monika Schelp-Eckhardt

05215150934

monika.schelp-eckhardt@bielefeld.de

ki-bielefeld.de/219-START